Here you can ask questions and find or give answers to organizational, academic and other questions about studying computer science.

1.1k questions

1.2k answers

1.6k comments

538 users

0 votes
Bei der Altklausur WS 21 wird die Ausführungszeit berechnet. Dabei wird die sync Anweisung bei der Berechnung nicht beachtet.

Was genau passiert eigentlich bei einer Sync Anweisung ?

Viele Grüße

Delb, Annika
in # Mandatory Modules Bachelor by (140 points)

1 Answer

0 votes
Die Anweisung "sync" sorgt dafür, dass alle Cache-Inhalte in den Hauptspeicher zurückgeschrieben werden und dass (falls vorhanden) Store-Buffer von Multicore-Versionen geleert werden. Damit kann man sicher sein, dass danach die Inhalte der lokalen Speicher (Caches und Store-Buffer) für andere Cores sichtbar sind und damit eine Prozesssynchronization stattfinden kann. Man kann dann auch sicher Inhalte vom Hauptspeicher auf die Festplatte übertragen und berücksichtigt dabei auch die Cache-Inhalte.

Das sind aber alles Probleme, die uns in RoSy eher nicht beschäftigen. Die Anweisung "sync" wird hier meist am Ende der Programme angefügt, um (1) quasi "aufzuräumen" und (2) ein Sprungziel für Sprünge zum Programmende zu haben.

Der zweite Fall ist in RoSy der entscheidende und dafür könnte man ebenso gut "nop" nehmen. Daher spielt "sync" keine große Rolle und kann in RoSy quasi auch als "nop" gelesen werden. Für die Lösung solcher Aufgaben würde die Behandlung von "sync" großzügig ausgelegt werden.
by (166k points)
Imprint | Privacy Policy
...